News

Sieg!!!

TSV Algesdorf II gegen SV Langenhagen

Das war dann wohl der Klassenerhalt. Mit 9:3 haben wir unseren Verfolger letztendlich doch klar geschlagen. In den Doppeln unterlagen nur Carsten und Mike. Oben gewann Carsten beide Einzel, Rick holte ein Sieg. Mike und Dome waren in der Mitte nicht zu bezwingen, genauso wie David unten. Nur Daniel unterlag in seinem Spiel.

Vor guter Kulisse waren wir das Team was unbedingt gewinnen wollte und dementsprechend motiviert zu Werke ging. Genau wie letzte Woche zeigten wir eine gute bis sehr gute Leistung. Nun geht es nächste Woche noch gegen Bennigsen und dann als letztes noch nach Emmerke, wo wir nun ohne Druck aufspielen können. Danke für die tolle Unterstützung und auch ein fettes

Dankeschön an Jörn und Fabse, die uns heute super eingestellt haben.

Mit freundlichen Grüßen Carsten Linke

ZWEITE: Nächster Meilenstein steht bevor!

TSV Algesdorf II gegen SV Langenhagen

Am 8.3.20 spielen wir um 13Uhr gegen die Truppe aus Langenhagen. Das Hinspiel konnten wir knapp gewinnen. Mit einem erneuten Sieg würden wir auch diesen Verfolger abhängen, und hätten den Klassenerhalt fast sicher. Unterschätzen dürfen wir die Jungs nicht.

Gerade an Position 1 und 2 haben sie mit Künzel und Shah zwei Materialexperten, die im Hinspiel alle Einzel gewannen. Der Sieg gegen Fuhlen hat gezeigt, dass wir in die Klasse gehören, und das wollen wir Sonntag auch erneut unter Beweis stellen.

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen. Die Mannschaft stellt erneut Kaffee für euch bereit.

Mit freundlichen Grüßen Carsten Linke

Ende der Negativserie

TSV Algesdorf II gegen TSV Fuhlen

Endlich. Mit 9:3 konnten wir die Gäste bezwingen. Zu Beginn konnten wir gleich alle 3 Doppel gewinnen. Rick und Carsten bezwangen beide die Nummer 2 der Gäste, Mike erkämpfte sich in der Mitte zwei starke Punkte. Unten siegten jeweils einmal Daniel und David.

Vor den zahlreichen Zuschauern zeigten wir endlich eine starke konstante Leistung. Mit diesem Sieg haben wir uns etwas Luft nach unten verschafft. Nun müssen wir nächsten Sonntag um 13uhr, erneut zu Hause, gegen den SSV Langenhagen nachlegen.

Vielen Dank an alle die da waren und uns angefeuert haben!! Mit freundlichen Grüßen
Carsten Linke

Sonntag: wichtiges Match der Zweiten

TSV Algesdorf II gegen TSV Fuhlen

Am 1.3.20 um 12uhr, begrüßen wir die Gäste aus Fuhlen. Der Gast geht hier als Favorit ins Spiel. Auf den Positionen 1-3 haben unsere Gegner mit die stärksten Spieler der Liga. Wir werden aber alles reinhauen und uns zerreißen, damit was zählbares am Ende rausspringt.

Aktuell sind bei uns auch endlich mal alle Spieler gesund.
Wir würden uns natürlich auf eure Unterstützung freuen. Kaffee steht bereit.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Linke

Nächster Rückschlag - Abstiegskampf wird brisanter

TSV Algesdorf II gegen MTSV Eschershausen

Mit 3:9 haben wir das Spiel verloren. Zur Zeit schaffen wir es einfach nicht, die engen Spiele zu gewinnen. Fünf Spiele gingen im Entscheidungssatz verloren. Auch spielten wir erneut mit Ersatz, da Daniel krank ausfiel. Danke an Ingo, der kurzfristig einsprang.

Was Mut macht für die kommenden Spiele, dass die Einstellung und die Leistung stimmte. Nur müssen wir uns auch endlich mal wieder dafür belohnen. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Zuschauer.

Applaus für euch.

Die zweite muss Sonntag ran!!!

TSV Algesdorf II gegen MTSV Eschershausen


Am 23.2.20 , Sonntag 13Uhr, empfangen wir die Gäste aus Eschershausen. Das Hinspiel gewannen wir mit 9:4, aber das heißt ja nichts bei uns.

Aktuell stehen die Gäste in der Tabelle vor uns, und haben auch ihre ersten drei Spiele in der Rückrunde gewonnen. Da Eschershausen wieder auf ihre Nummer 3 Blume setzen können, wird es ein komplett anderes Spiel werden.

Wir benötigen dringend mal wieder etwas Zählbares, damit wir uns im Tabellenkeller weiter nach oben absetzen können. Morgen wissen wir mehr, und hoffen natürlich auf eure Unterstützung!!

MfG Carsten Linke

Badenstedt II gg Algesdorf II

Mit 6:9 haben wir unser Gastspiel in Badenstedt verloren. Ohne Dome, dafür mit Jonas, gewannen zu Beginn nur Carsten und Mike ihr Doppel. In den Einzeln lief es nicht besser. Carsten, Mike und Daniel gewannen je ein Spiel, David holte sich beide Spiele. Rick und Jonas gingen leer aus. Nun heisst es Abstiegskampf!!

Am kommenden Sonntag empfangen wir die Truppe aus Eschershausen. Dort zählen nur noch Punkte. Vorbericht folgt.

Mit freundlichen Grüßen, Carsten Linke

Starke 3 Punkte!!!

Mit hart erkämpften 3 Punkten haben wir das Ziel fürs Wochenende erreicht =)!

Am vergangenen Samstag haben die lautstarken Zuschauer wirklich ein spannungsgeladenes Match zu sehen bekommen. Fast jedes Match war mit unglaublich guten Ballwechseln und extremer Spannung versehen… es war nie wirklich leise bzw. Luft zum Durchatmen da.

In den Doppeln sind wir mit 1:2 rausgegangen, dafür konnten wir dann aber oben mit 3:1 liefern. Leider musste ich eine sehr schwache und zugleich recht gute Performance von Lars Brinkhaus hinnehmen und die Niederlage akzeptieren. Leon hingegen konnte sich beeindruckend in beiden Matches durchsetzen. In der Mitte war die Leistung teilweise besser als in den Vorwochen, aber leider noch ohne große Belohnung. Nur Jörn konnte sich gegen Jan Vodde behaupten, sodass hier ein 1:3 das Ergebnis war.

Im unteren Paarkreuz ging es heiß und hochklassig her. Eine Punkteteilung ist dann am Ende wirklich fair. Sowohl Rick als auch Jonas konnten gegen Nordiek gewinnen, mussten aber dem Routinier A.Kacerauskas gratulieren. Jonas hatte gegen den erfahrenen Akteur sogar Matchbälle, die er leider nicht ganz ins Ziel bringen konnte – dennoch bockstark gespielt! Das Abschlussdoppel der Gäste musste dann leider geschenkt werden, weil sich Kristof Sek beim vorletzten Ball gegen Pätte verletzte. An dieser Stelle GUTE BESSERUNG!

Am Ende hieß es dann nach zwischenzeitlichen 4:7 => 8:8 Punktgewinn für uns!

 

Sonntag ging es dann gegen unsere „Angstgegner“ aus Jever weiter. Um 11 Uhr waren wir gefühlt alle noch sehr müde, aber starteten Furios und gingen direkt mit 6:1 in Führung!

2:1 Doppel und dann punkteten direkt Ich, Leon, Pätte und Jörn. Besonders hervorheben muss man hier das starke Match der Defensivkünstler Leon vs. Dugiel und die beiden sehr souveränen Vorstellungen von unserer Mitte!

Leider ging es nicht ganz so optimal weiter, denn Jever hatte was dagegen. Die nächsten 4 Matches gingen alle hart umkämpft an den MTV. Rick und Jonas, aber auch Leon und ich mussten uns jeweils geschlagen geben. Mathis Kohne ist für unten einfach zu stark gewesen und Patrick Kohlrautz spielte seine Routine aus. Fabian Pfaffe ist saustark auf Abwehr und Adrian Dugiel machte aus meiner Sicht ein Riesenmatch gegen mich. Selten, dass ich bei einer Niederlage sage: „Ich habe trotzdem gut gespielt“… chapeau Adrian!

Nun stand es also 6:5 und unsere Mitte war am Zug. Nach „längerer Durststrecke“ zeigten die beiden  - wie schon so häufig für den TSV – was sie können und hatten ihre Gegner im Griff. Die Spiele gegen Hinrichs und Laskowski wurden beide relativ souverän gewonnen und somit stand es 8:5 für uns. WICHTIG!

Jonas machte dann zwar ein super Match gegen Kohne und hatte wieder Matchbälle… musste dann aber doch anerkennen, dass der Gegner die Nerven behalten hatte. Rick machte nicht sein bestes Match und somit stand es 8:7.

Abschlussdoppel: Zuletzt agierten Jörn und ich erschreckend schwach im Doppel. Heute aber nicht! Glasklar gewannen wir gegen Pfaffe/Dugiel mit 3:0 und konnten unsere unglaublich guten Zuschauer und das Team mit einem 9:7 belohnen.

Spaß hat es gemacht – danke TSV!

VG Capitano

TUS Lutten und MTV Jever zu Gast!!!

Dieses Wochenende dürfen wir wieder doppelt ran und wollen diesmal eine bessere Ausbeute als 1 Punkt erkämpfen.

Am morgigen Samstag haben wir den TUS Lutten zu Gast um 17:30 Uhr.
Das Hinspiel konnten wir knapp gewinnen und hochkarätige Spiele sind den Zuschauern garantiert. Hier sind wir leicht in der Favoritenrolle und sollten, gerade vor heimischer Kulisse, 2 Punkte mitnehmen.

Auch wenn die Gäste da etwas dagegen haben werden, sollten wir vollgas geben und gerade unsere Doppel und die Mitte ist in diesem Match gefragt. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wir dieses Wochenende erfolgreicher sind.

Am Sonntag wird es dann um 11 Uhr geht es dann gegen den MTV Jever gegen eines der absoluten Topteams der Liga und wird somit noch eine Spur schwerer. Allgemein ist es so, dass uns Jever die letzten beiden Saisons noch nie sonderlich gut gelegen hat – das hat auch die klare Niederlage in der Hinserie gezeigt.

Hier kann ich wirklich keine Prognose abgeben – klar ist aber, dass hier vor allem das obere Paarkreuz in Vorleistung gehen muss, damit wir das Match knapp gestalten können und nicht überrollt werden.

In jedem Fall werdet ihr zwei sehr hochklassige Matches zu sehen bekommen und wir freuen uns wie immer auf eine tolle Kulisse in Algesdorf =)

VG Capitano

Badenstedter SC II gegen TSV Algesdorf II

Am 14.02.20 bestreiten wir unser richtungsweisendes Spiel gegen die zweite Mannschaft vom BSC. Das Hinspiel gewannen wir mit 9:4. Nun geht es darum auch das Rückspiel zu gewinnen, um nicht doch nicht in den Abstiegskampf zu geraten. Mit voller Truppe sind wir Favorit, aber der BSC ist eine kampfstarke Mannschaft und wir uns alles abverlangen. Beginn ist um 20 Uhr. 

Mit freundlichen Grüßen 

Carsten Linke

1.Herren: 2 Mammut-Aufgaben vor der Brust!

Das wichtigste Wochenende der Saison steht uns bevor.

Wollen wir weiter um den Relegationsplatz mitspielen, brauchen wir 3 Punkte aus den beiden Matches am Wochenende.Dabei spielen wir gegen keinen geringeren als den TSV Lunestedt und Hannover 96. Das sind zwei wirklich harte Kaliber, gegen die wir auch noch auswärts ran müssen.

Ganz selbstbewusst könnten wir sagen, dass wir in der Hinrunde sogar 4 Punkte gegen die beiden Teams eingefahren haben. Allerdings ist uns auch bewusst, welche Qualität der Gegner hat und wie wichtig die Tagesform bei Matches auf Augenhöhe ist. Deshalb sind 3 Punkte mehr als schwer zu erreichen!

Am Samstag beginnt das Saisonhighlight um 16 Uhr in Lunestedt. Sonntag treten wir dann ganz in der Nähe bei Hannover 96 um 15 Uhr an.

Wir gehen trotz unseres Wunsch-Ziels sehr entspannt in das Match. Am Ende des Tages ist  eine Sache klar: „Das eigentliche Saisonziel haben wir längst erreicht“. Deshalb ist die Fallhöhe sehr gering -   unsere Motivation für das neu gesteckte Ziel „Aufstiegsrelegation“, aber sehr hoch und dafür wollen wir mit hoffentlich vielen Fans alles in die Waagschale werfen.

 Wir freuen uns drauf.

 VG Capitano

Bitteres Match gegen Sorsum für unsere 2.!

1:9!! Obwohl das Ergebnis sehr deutlich ausfällt war es letztendlich doch zu deutlich.

Alle engen Spiele gingen diesmal an die Gastgeber.Sowohl Doppel 3, 2x Rick und Mike verloren im 5.Satz. Carsten führte im 2. Einzel schon deutlich.

Unseren Ehrenpunkt holte Daniel mit einem glatten 3:0. Nun haben wir etwas Pause und spielen am 14.2 in Badenstedt gegen den BSC II.

Mit freundlichen Grüßen, Carsten Linke

Aktueller Spielplan

 

Direktkontakt

TSV Algesdorf e.V. Abteilung Tischtennis

Lars Kruckenberg

Privat: 05723 1215

Dienstl: 0511 9799235

Handy: 0171 3281955

Mail:      l.kruckenberg@industrie-electric.de

Anfahrt zur Sporthalle in Algesdorf

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".